Logo mediatpress®

print media only

die Medienbeobachtung bezieht sich ebenso auf Online-Medien wie auf Print-Medien

Zeitungen und Zeitschriften

Bei der Medienbeobachtung, die sich auf die Auswertung von gedruckter Medien beschränkt, werden Zeitungen und Zeitschriften ganz unterschiedlicher Charakteristik ausgewertet. In der Print-Medienliste sind knapp 6.000 Printmedien enthalten.

Zeitungen

Der Bereich der Zeitungen umfasst Anzeigen- und Wochenblätter sowie Tages- und Wochenzeitungen. Neben der lokalen und regionalen Berichterstattung werden damit auch Texte und Bilder überregionaler Relevanz zum Beispiel aus dem Bereich Volks- und Betriebswirtschaft, Finanzen, Kultur und Sport erfasst.

Zeitschriften

Das Spektrum der von uns zur Auswertung angebotenen Zeitschriften reicht von der Publikumspresse über zahlreiche Special Interest-Titel bis zu einschlägigen branchenspezifischen Fachpublikationen. Die große Zahl der Kundinnen und Kunden, die von der Lektoratsarbeit profitieren, ist letztlich auf ein sehr breit angelegtes Leseprogramm zurückzuführen.

Ergebnisse

Die für Sie zusammengetragenen Ergebnisse aus Zeitungen und Zeitschriften werden in der Regel als Originalausschnitt übermittelt. Jedes Clipping klebt dabei ablösbar auf einem Mediendatenblatt mit all den Informationen, die durch das Ausschneiden verloren gegangen sind: Quelle, Ausgabe, Erscheinungsdatum, Rubrik, Seite, Seitenpositionierung, Erscheinungsgebiet und -rhythmus, Auflagen, etc.

Umfassende Dokumentation

Alle diese Daten werden zusätzlich im Online-Kundenportal als HTML, PDF und Excel-Datei gesammelt und Ihnen zur Verfügung gestellt; hier finden Sie auch eine Voransicht aller Ergebnisse.

Ein Angebot fragen Sie an mit Hilfe dieses Kontaktformulars. Oder rufen Sie an: 0711 236 236 3.

Zitat Anfang jeden Jahres muss ich die Medienbeobachtungs-Ergebnisse des Vorjahres dokumentieren. Ich habe sehr viel zu tun und nicht viel Zeit mich mit Werkzeugen zu beschäftigen, um einfache Jahresüberblicke zu erstellen und graphisch aufzubereiten. Mir kommt sehr gelegen, dass bei mediatpress® ein Anruf oder eine einfache E-Mail genügt, um die Daten zu erhalten. Das macht mir den Kopf frei für die anderen Dinge, die ich zu erledigen habe. Und kosten tut’s nichts.

Sarah M., Städtisches Museum; Öffentlichkeitsarbeit

Zitat Ich finde mediatpress® einfach gut. Seit Jahren bekommen wir jeden Montag regelmäßig den Umschlag mit unseren Ausschnitten. Da muss ich mir keine Gedanken drum machen.

Hans-Martin M., Fremdenverkehrsamt

Zitat Die Beobachtung des Internets und die Kenntnis darüber, was dort veröffentlicht wird, ist sicherlich auch wichtig. Wir legen jedoch wenig Wert auf diesen Bereich. Die Produkte, die wir anbieten, sind für eine Kundschaft konzipiert, die aus mittleren bis oberen Einkommensschichten stammen. Unsere Pressearbeit ist auf Hochglanz-Magazine fokussiert; die eine oder andere Publikation aus dem Bereich Yellow Press bringt auch manchmal Nennungen unseres Angebot.

Magdalene F. (Schmuck, PR)

Zitat Wir haben jetzt einige Jahre mit einem Dienstleister zusammengearbeitet, der gar nicht mehr im Printbereich tätig ist. Man bekommt dort einen Zugang, konfiguriert eine Suchmaske, definiert Quellenprofile und Versandrhythmen und bekommt dann für einen Festpreis seine Ergebnisse geliefert. Das ist sicherlich ein interessantes Geschäftsmodell, aber der Umgang mit den Einstellungen, die Nachbesserung von so genannten Suchstrings, die so genannten Booleschen Operatoren, ... - wir wollten irgendwann etwas anderes nur mal ausprobieren. Der Unterschied war recht schnell recht überzeugend. Beim Ausprobieren ist es dann nicht geblieben. Seit vier Jahren sind wir jetzt schon bei mediatpress®. Ich weiß jetzt die Arbeit der Lektorinnen und Lektoren zu schätzen, die mir eine Menge Arbeit abnehmen.

Elisabeth R. (Lebensmittelbranche, Marketing)

zum Kontaktformular
nach oben scrollen
07.09.2020 | alle Rechte vorbehalten | © das Logo des Medienbeobachters mediatpress®