Logo mediatpress®

ONLINE

Medienbeobachtung
von Websites, Portalen und Social Media

die Medienbeobachtung bezieht sich ebenso auf Online-Medien wie auf Print-Medien

Websites unterschiedlicher Art im Blick

Bei der Medienbeobachtung, die sich auf die Auswertung von Medien aus dem Bereich Online beschränkt, werden Websites ganz unterschiedlicher Charakteristik ausgewertet. In der Gesamt-Medienliste, die wir zur Auswertung anbieten können, werden rund 7.000 Informationsseiten, Wikis, Blogs, Foren, Portale und Social Media-Quellen geführt.

Die sozialen Netzwerke

Aus den sozialen Netzwerken haben wir rund 500 Internetadressen zu einem Premiumkreis zusammengefasst. Bei dieser Auswahl handelt es sich um Quellen mit einer gewissen Relevanz, die wir aus den verfügbaren Mediadaten (Pagevisits, Unique Users, Comments) abgeleitet haben.

Ergebnisse der Internetbeobachtung

Als Ergebnis der Internetbeobachtung erhalten Sie einen aktuellen Veröffentlichungshinweis. Dieser enthält den Link zu dem für Sie gefundenen Internettext, die Mediadaten der entsprechenden Quelle und einen kleinen Text, der ihnen zeigt, in welchem Kontext Ihre Firma genannt wurde.

Zusätzlich zu dem Ihnen per E-Mail gesendeten Veröffentlichungshinweis werden alle Daten des Internethinweises, einschließlich des entsprechenden Links, im Online-Kundenportal gesammelt; die Originaltexte sind ebenfalls von hier abrufbar.

Ein Angebot fragen Sie an mit Hilfe dieses Kontaktformulars. Oder rufen Sie an: 0711 236 236 3.

Zitat Wir sind Dienstleister im Bereich E-Mail-Marketing. Natürlich erwarten wir das meiste Echo auf unsere Aussendungen im Internet. Da gibt es verschiedene Adressen, die branchenmäßig sehr wichtig sind. Und klar, alles, was im Bereich Social Media abläuft, wollen wir wissen. Das läuft sehr gut über mediatpress®. Uns jetzt nur auf die Internetbeobachtung zu beschränken, fanden wir nicht oder noch nicht richtig. Die eine oder andere Veröffentlichung auf Papier wollen wir auch mitbekommen. Preislich macht das keinen Unterschied. Außer bei den Ergebnisse. Die sind uns aber alle willkommen und wertvoll.

Michael M. (Öffentlichkeitsarbeit)

Zitat Uns ist es wichtig auch das Internet im Auge zu haben. Wir sind im Bereich B2B tätig. Da sind die sozialen Netzwerke nicht ganz so wichtig wie in anderen Branchen. mediatpress® kommt uns mit der Auswahl einiger hundert ausgewählter Social Media-Quellen sehr entgegen. Da ist das Risiko sehr gering, dass man mal hunderte Veröffentlichungshinweise erhält, die letztlich nur eine sehr geringe Bedeutung haben und nur Arbeit verursachen. Im B2C mag das anders sein. Wir schätzen bei der Internetbeobachtung unseres Dienstleisters mehr die anderen fast 7.000 Internetquellen. Die werden von mediatpress® mehrmals täglich versendet, werden mit den nötigen Mediadaten und einem kurzen Zitattext ergänzt und sind uns doch sehr wichtig.

Karin Q. (Finanzdienstleister, Marketing)

Zitat Die Beobachtung des Internets und die Kenntnis darüber, was dort veröffentlicht wird, ist sicherlich keine vorübergehende Modeerscheinung. Große Verlage verdienen mittlerweile mehr Geld mit ihren Online-Produkten als mit ihren Publikationen auf Papier. Für uns steht die Arbeit mit Online-Redaktionen seit dem vergangenen Jahr an erster Stelle, hat den Bereich der traditionellen Printmedien aber nicht abgelöst; hier klappt es aber ganz gut mit den Veröffentlichungsbelegen, die wir von den Redaktionen erhalten. Online geht das bei uns gar nicht. Daher die Zusammenarbeit mit mediatpress® bei der Beobachtung des Internets.

Efraim A. (Energiewirtschaft, PR)

Zitat Wir haben jetzt einige Jahre mit einem Dienstleister zusammengearbeitet, der gar nicht mehr im Printbereich tätig ist. Man bekommt dort einen Zugang, konfiguriert eine Suchmaske, definiert Quellenprofile und Versandrhythmen und bekommt dann für einen Festpreis seine Ergebnisse geliefert. Das ist sicherlich ein interessantes Geschäftsmodell, aber der Umgang mit den Einstellungen, die Nachbesserung von so genannten Suchstrings, die so genannten Booleschen Operatoren, ... - wir wollten irgendwann etwas anderes nur mal ausprobieren. Der Unterschied war recht schnell recht überzeugend. Beim Ausprobieren ist es dann nicht geblieben. Seit drei oder vier Jahren sind wir jetzt schon bei mediatpress®. Ich weiß jetzt die Arbeit der Lektorinnen und Lektoren zu schätzen, die mir eine Menge Arbeit abnehmen.

Elisabeth R. (Lebensmittelbranche, Marketing)

nach oben
alle Rechte vorbehalten | © das Logo des Medienbeobachters mediatpress®